Backstage

Textile Angelegenheit

ejo-T-Shirts

Es begann mit einer engagierten Diskussion in der Vollversammlung der ejo vor gut einer Woche. Der PRAK (Public Relations ArbeitsKreis) hatte den Antrag eingebracht, zukünftig einheitlich das ejo-Logo in allen Kirchenkreisen zu verwenden. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie das aussehen könnte, gab es für jeden Kirchenkreis ein passendes Muster-T-Shirt. Die Diskussion war lang und kontrovers – entschieden wird der Vorschlag endgültig erst im Oktober auf der nächsten VV.

Aber dann wurde es dynamisch …

Vertreter aus drei Kirchenkreisen verabredeten sich, zum Kirchentag in Hamburg Anfang Mai schon mit einheitlichen T-Shirts anzutreten. Würde das klappen? Sofort wurde die Nacht- und Nebelaktion „T-Shirts für den Kirchentag“ gestartet. Größenabfrage, Stückzahl, Produktion beim Dienstleister, Express-Versand: Eine Woche später klingelte die Post mit zwei großen Shirt-Paketen bei Kathrin und Frank Jaeger, die dankenswerterweise bereit waren, die Verteilung zu übernehmen.

[nggallery id=2]

 

182 Shirts für die Kirchenkreise Ammerland, Delmenhorst/Oldenburg Land und Friesland-Wilhelmshaven, von Kindergröße bis XXXL – ein beeindruckendes Ergebnis! Und so werden die Aktiven dieser Kirchenkreise in Hamburg auch äußerlich als ejo-Botschafter und -Botschafterinnen zu erkennen sein. Viel Spaß beim Kirchentag – und mit den Shirts!

Autor

Bis Ende 2016: Bildungsreferent im Landesjugendpfarramt in Oldenburg. Zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, u.a. für die Internetpräsenz der ejo.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.