Backstage

Freiwillige im Gottesdienst verabschiedet

Freiwillige der NM
Aussendungsgottesdienst in Heiden (v.l.): Pastor Hannes Menke (Norddeutsche Mission), Geeske Martens, Johannes Büker, Sara Kotzian, Melanie Kroll, Pastorin Brigitte Fenner (Heiden)

Auf der ejo-Webseite haben wir schön häufiger von der Möglichkeit berichtet, mit der Norddeutschen Mission einen einjährigen Freiwilligendienst in Ghana oder Togo zu absolvieren. Jedes Jahr Ende August reisen ca. vier junge Erwachsene zu den Partnerkirchen in Westfrika, um dort in Projekten zu arbeiten. Auch aus der Oldenburger Kirche gab es in den letzten Jahren einige Freiwillige, die an diesem Programm teilgenommen haben. 

Am gestrigen Sonntag gab es in Heiden in der Lippischen Landeskirche einen Aussendungsgottesdienst für die Freiwilligen, die am kommenden Samstag für ein Jahr nach Togo und Ghana aufbrechen. Hannes Menke, Generalsekretär der Norddeutschen Mission in Bremen, verabschiedete drei Teilnehmende aus dem Lipper Land und eine  aus dem Oldenburgischen: Geeske Martens aus Edewecht. Geeske wird gemeinsam mit Johannes aus der Lipper Kirche in Kpalimé im Süden Togos in einem Kindergarten und einer Schule der togoischen Partnerkirche arbeiten. Eine fünfte Freiwillige, die in diesem Jahr über die Norddeutsche Mission ausreist, war nicht dabei: Skaiste stammt aus Litauen und wird erst in diesen Tagen nach Deutschland kommen, um dann mit Sara und Melanie nach Ghana zu fliegen. Die drei werden in Ho im Osten Ghanas unterkommen.

Für den nächsten Freiwilligendienst von Ende August 2014 bis Ende August 2015 liegen erst sehr wenige Bewerbungen vor. Wer sich vorstellen kann, ein Jahr lang in Westafrika zu leben und zu arbeiten, sollte sich bis spätestens 15. Oktober 2013 bei der Norddeutschen Mission bewerben. Die Einsatzstellen sind im Bereich der Arbeit Kindern und Jugendlichen, so dass Ehrenamtliche mit Erfahrungen in der kirchlichen Jugendarbeit für dieses Programm besonders gute Voraussetzungen mitbringen. Alle Infos gibt es auf der Webseite der Norddeutschen Mission.

Autor

Bis Ende 2016: Bildungsreferent im Landesjugendpfarramt in Oldenburg. Zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, u.a. für die Internetpräsenz der ejo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.