Vollversammlung auf flickr

[link_format link=“http://www.flickr.com/photos/_ejo/sets/72157629406169549/“ target=“blank“ title=“ejo-Vollversammlung bei flickr“]Ein paar Bilder von der Vollversammlung der ejo vom 17. bis 19. Februar gibt es bei flickr. [/link_format]

Nachrichten dosieren

Es ist in manchen Wochen wirklich zum Verzweifeln: Da wühle ich in der Nachrichtenkiste der ejo und finde kaum eine neue Meldung für die Webseite. Und dann so Wochen wie diese nach der Vollversammlung: Da werde ich von News geradezu erschlagen. Aber alles an einem Tag? Das geht auch nicht. Darum also in kleinen Dosierungen: Heute war erst mal Wort-zum-Mittwoch-Mittwoch, und in den nächsten Tagen gibt es dann noch Berichte zum Besuch der Yezidischen Jugend, zum Verhaltenskodex, den die ejo beschlossen hat, und zum Besuch aus Bremen bei der VV. Wer also noch auf den einen oder anderen Bericht wartet: Nur Geduld – und immer mal wieder auf www.ejo.de vorbeikommen!

Mitmachen!

Ich weiß nicht, ob ihr das schon bemerkt habt: Das Wort zum Mittwoch mit Jasper aus der letzten Woche hat schon richtig viele Aufrufe. Dieses Format ist sowieso recht erfolgreich.

Hättet ihr auch mal Lust, ein Wort zum Mittwoch zu produzieren? Das ist eigentlich recht einfach. Ihr braucht eine Idee, eine „Message“, über die ihr so zwischen 90 Sekunden und maximal 3 Minuten vor der Kamera redet. Möglichst ein Inhalt, der länger als 2 Wochen interessant ist, also nicht unbedingt eine bloße Einladung zu einer Veranstaltung z.B., sondern in so einem Fall noch ein bisschen „Botschaft“ dabei. Besser noch: Ihr redet über einen Gedanken, der zur Jahreszeit, zu kirchlichen Festen usw. passt, ohne Einladung zu einem Event. Über Erlebnisse, Ereignisse, was auch immer. Gern übrigens auch zu zweit oder zu dritt vor der Kamera. Ihr müsst euch das auch nicht allein ausdenken. Gern könnt ihr z.B. in einer Gruppe oder einem Projekt darüber nachdenken, und einzelne von euch präsentieren das dann vor der Kamera. Irgendwas, was die ejo bewegt oder interessiert.

Ihr müsst nicht selber drehen, dass würde ich übernehmen. Dazu müsst ihr auch nicht nach Oldenburg kommen (es sei denn, ihr seid Oldenburger/innen), ich komme zu euch. Wäre schön, wenn nach und nach viele Gesichter beim Wort zum Mittwoch auftauchen würden – hauptamtliche und ehrenamtliche. Aus allen ejo-Ecken.

Erst noch mal ansehen, was das Wort zum Mittwoch eigentlich ist? Das geht hier, auf YouTube.

Wen ihr Interesse habt, meldet euch bei mir. Entweder per Mail oder per Telefon (im Laju: 0441-7701.404) oder via Facebook oder sprecht mich an, wenn wir uns sehen, zum Beispiel ab morgen auf der VV in Ahlhorn.

Vorbereitungen für die Vollversammlung

Am kommenden Wochenende tagt die 11. Vollversammlung der Evangelischen Jugend Oldenburg im Blockhaus Ahlhorn. Die Vorbereitungen dafür laufen im Landesjugendpfarramt auf Hochtouren.

Zu einer gelingenden Vollversammlung gehört natürlich in erster Linie die Arbeit vor Ort, aber auch im Vorlauf und Nachklang der Vollversammlung wollen viele Dinge erledigt werden.

Vorbereitung 11. VollversammlungSo werden aktuell Listen und Stimmkarten erstellt, kurzfristig noch Tischvorlagen vorbereitet und alles das zusammengestellt, was mit nach Ahlhorn muss. Darüber hinaus werden auch die letzten Absprachen mit dem Blockhaus Ahlhorn getroffen – wie viele Menschen übernachten, wer isst vegetarisch und was ist überhaupt mit einer Flipchart? Ihr glaubt gar nicht, an was da so alles gedacht werden muss.

Im Büro stapeln sich, wie schon berichtet, die Anmeldeflyer für das Landesjugendtreffen. Diese werden bei der Vollversammlung an die Kirchenkreise zur Verteilung übergeben. Darüber hinaus wird jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer der Vollversammlung eine kleine Überraschung vom Landesjugendpfarramt bekommen.

Es bleibt also spannend aber eins ist sicher: die Vollversammlung kann kommen.