Mit 14 Jahren wählen gehen

Stell dir vor es sind Gemeindekirchenratswahlen und alle Jugendlichen gehen hin

Sicherlich empfinden viele von Ihnen diesen Titel als Utopie, doch träumen wird ja noch erlaubt sein. Im Herbst letzten Jahres hat die Synode der Ev. Luth-Kirche in Oldenburg ohne großes Aufsehen, dafür mit einer breiten Mehrheit die Herabsetzung des Wahlalters von 16 auf 14 Jahre ab der kommenden Gemeindekirchenratswahl am 11. März 2018 beschlossen.

So klar und positiv diese Regelungen im Kirchengesetz stehen, so schwierig zeigt sich in Gesprächen mit Jugendlichen und Mitarbeitenden ihre Umsetzung in den Gemeinden. Viele Jugendliche vor Ort wissen weder, was ein Gemeindekirchenrat macht, wer sich in ihm engagiert, noch welche Themen dort wichtig sind. Entsprechend gering ist das Interesse an der GKR-Wahl. Daraus darf man Jugendlichen jedoch keinen Vorwurf machen. „Mit 14 Jahren wählen gehen“ weiterlesen

Hey, ich bin da

Moin, mein Name ist Christin Kopka, viele kennen mich allerdings eher unter meinem Spitznamen Tine. Ich bin 26 Jahre alt, wohne in Ganderkesee und bin die Neue im Landesjugendpfarramt. 

Seit Anfang Juli 2017 verstärke ich das Team im Landesjugendpfarramt. Ich arbeite dort mit einer halben Stelle in der Verwaltung und trete die Nachfolge von Lucas Scheel an. Verantwortlich bin ich für die Abrechnung von Bildungsmitteln und Zuschüssen für die Juleica-Ausbildung. Darüber hinaus obliegt mir u. a. die Haushaltssachbearbeitung des Landesjugendpfarramtes. „Hey, ich bin da“ weiterlesen

Schöne Sommerzeit

Liebe ejot*innen,
liebe Haupt- und Ehrenamtlichen,
liebe Schüler*innen,
liebe eigentlich alle,

in Niedersachsen beginnen morgen die Sommerferien und damit für die Evangelische Jugend Oldenburg auch die Freizeitenzeit. Viele von uns werden in den nächsten Wochen in Niedersachsen, Deutschland und auf der ganzen Welt unterwegs sein.

Wir werden Menschen Erlebnisse schenken und dabei selbst nicht zu kurz kommen. Danke für euer Engagement an den ganz unterschiedlichen Stellen.

Für die bevorstehende Zeit wünschen wir aus der Geschäftsstelle euch alles Gute, eine tolle Zeit und Gottes Segen auf all euren Wegen.

Mit lieben Grüßen aus der Geschäftsstelle

Lucas

Die Post war da

Gestern kamen im Landesjugendpfarramt wieder einmal ein paar kleine Kartons an. In den Kartons befindet sich das Programmheft und gleichzeitig auch der Anmeldeprospekt für die Himmlischen Fortbildungstage 2013.

Die Himmlischen Fortbildungstage werden vom 30. Januar bis 03. Februar 2013 in Dümmerlohausen unter dem Motto „achtgeben“ stattfinden. Anmeldeschluss für die Himmlischen Fortbildungstage ist der 7. Dezember bei euren Kreisjugenddiensten. Dort bekommt ihr auch in den nächsten Wochen die Programmhefte.

Das Programmheft werdet ihr den den nächsten Tagen ebenfalls als Download auf der ejo Website finden. Bedenkt bitte, dass die Teilnahmeplätze begrenzt sind und ihr euch daher schnell überlegen solltet, ob ihr dabei sein wollt.

 

Himmlische Fortbildungstage rücken näher

Die Himmlischen Fortbildungstage finden vom 30. Januar bis 3. Februar 2013 statt und das ist gar nicht mehr so lange hin. Die Arbeiten am Programmheft laufen darum auch gerade an. Alle Texte werden zusammengefasst und gesetzt, fehlende Texte angefordert und passende Bilder ausgesucht.

Das Motto der Himmlischen Fortbildungstage 2013 lautet „achtgeben“ und dazu gibt es bisher über 50 Workshopangebote. Das Programmheft wird auch in diesem Jahr wieder über 30 Seiten umfassen.

Verteilt werden soll das Programmheft in den Kirchenkreisen ab Anfang/Mitte November und anmelden könnt ihr euch für die Veranstaltung bis zum 7. Dezember bei euren Kreisjugenddiensten.