Neue Fassung der vorläufigen Ordnung der ejo als Download

Im Rahmen der 14. Vollversammlung der Evangelischen Jugend Oldenburg wurde ein Antrag des alten Vorstandes zur Änderung der vorläufigen Ordnung der ejo behandelt. Dieser Antrag sollte die bisherige gute Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen in der Vollversammlung weiter stärken.

Vorläufige Ordnung und Geschäftsordnung der ejo
Vorläufige Ordnung und Geschäftsordnung der ejo

In dem Antrag ging es um die Zusammensetzung des Vorstandes der Evangelischen Jugend Oldenburg. Beantragt wurde, dass die Hauptamtlichen künftig mindestens einen festen Platz im Vorstand bekommen.

Der Antrag wurde von der Vollversammlung mit einer deutlichen Mehrheit angenommen.

Die Änderung der Ordnung machte es erforderlich, dass auch die Versionen auf der Webseite der ejo aktualisiert werden, was in diesen Tagen geschehen ist. Dabei wurden sie auch gleich an das Corporate Design der ejo angepasst.

Die vorläufige Ordnung und Geschäftsordnung der ejo stehen auf der Webseite als Download zur Verfügung. Den Delegierten der 14. Vollversammlung werden die vorläufige Ordnung und Geschäftsordnung mit dem Protokoll zugeschickt.

Wählen und entscheiden: Die nächste Vollversammlung tagt Ende Oktober

Das ejo-Logo: Zukünftig einheitlich in allen Kirchenkreisen?
Das ejo-Logo: Zukünftig einheitlich in allen Kirchenkreisen?

Der Vorstand der ejo hat in dieser Woche die vorläufige Tagesordnung für die nächste Vollversammlung veröffentlicht, die vom 25. bis zum 27. Oktober 2013 im Blockhaus Ahlhorn tagt. Damit biegt der jetzige Vorstand auf die Zielgerade ein – denn auf der VV wird turnusgemäß nach zwei Jahren ein neuer Vorstand der ejo gewählt. Aber zuvor stehen noch weitere spannende Entscheidungen an.

So werden die 60 Delegierten dieser 14. Vollversammlung über einen Antrag des Public-Relations-Arbeitskreises (PRAK) entscheiden, das ejo-Logo einheitlich auch in allen Kirchenkreisen zu verwenden. „Wählen und entscheiden: Die nächste Vollversammlung tagt Ende Oktober“ weiterlesen

Vorstand – mehr als nur etwas zu sagen haben

Wenn man im Vorstand der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) ist, sitzt man während der Vollversammlung am Vorstandstisch, moderiert oder leitet Tagesordnungspunkte und hat etwas zu sagen. Das klingt nett – Vorstandsarbeit ist aber noch viel mehr als nur das.

Ich fange einmal mit der Zusammensetzung des Vorstandes an

Wir sind ein bunt gemischter Haufen von fünf Ehrenamtlichen und einer Hauptamtlichen. Dazu kommt noch unser Landesjugendpfarrer mit beratender Stimme. Natürlich haben wir uns die Zusammensetzung nicht einfach so ausgedacht. Der Vorstand wird alle zwei Jahre (so wie dieses Jahr) neu gewählt. Die Wahl des Vorstandes geschieht gemäß Ziffer 4 der Ordnung der ejo.

v.l.: die Vorsitzende Tina Henkensiefken, Hauke Hahn, der stellvertretende Vorsitzende Matthias Saathoff, Kreisjugendreferentin Silke Meine,  Lucas Scheel, Christin Kopka und Landesjugendpfarrer Sven Evers.
v.l.: die Vorsitzende Tina Henkensiefken, Hauke Hahn, der stellvertretende Vorsitzende Matthias Saathoff, Kreisjugendreferentin Silke Meine, Lucas Scheel, Christin Kopka und Landesjugendpfarrer Sven Evers.
„Vorstand – mehr als nur etwas zu sagen haben“ weiterlesen

ejo Harlem Shake

Auf der 13. Vollversammlung der ejo im April 2013. Samstagabend. Der Tagesordnungspunkt „Fun-Sport-Day“ ist gerade abgeschlossen, da geht es los. Und dann gibt es kein Halten mehr: Harlem Shake!